Ausschreibung der Kunststiftung Sachsen-Anhalt für ein Stipendium in Ahrenshoop

Foto: G.Tanner

Die Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt vergibt ein Aufenthaltsstipendium für Ahrenshoop. Noch bis zum 12. Januar 2018 können sich Künstler*innen aller Sparten für einen Aufenthalt im Künstlerhaus Lukas bewerben.

Das Stipendium ermöglicht Künstler*innen aus Sachsen-Anhalt in besonderer Atmosphäre zu wohnen und zu arbeiten. Eingebunden in das Künstlerhaus Lukas lernen sie die Kunstszene vor Ort kennen, tauschen sich mit anderen Stipendiaten über Ideen aus und realisieren eigene Projekte. Die Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt trägt die Unterbringungskosten sowie ein Stipendium von 1.000 Euro pro Monat.

Ahrenshoop gehört zu den wenigen Künstlerkolonien, in denen es  neben zahlreichen ganzjährig aktiven Ausstellungs- und Veranstaltungshäusern auch ein Stipendiat*innen-Haus gibt. Das Künstlerhaus Lukas nahm im Januar 2006 seine Tätigkeit als spartenübergreifende und international arbeitende Stätte am traditionsreichen Ort wieder auf. Künstler*innen aus allen Bereichen können dort zeitweise leben und arbeiten. Das von der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt ausgeschriebene Stipendium in Ahrenshoop umfasst einen Monat in der zweiten Jahreshälfte 2018.

„Das Künstlerhaus Lukas in Ahrenshoop war in vielen Aspekten für mich ein idealer Ort für die künstlerische Arbeit. Hier begegnet man internationalen Künstlern der Sparten Musik, Literatur und Bildende Kunst und so ist jederzeit ein interessanter Austausch möglich. Die Landschaft, die vornehmlich aus Bodden und Ostsee, Wiesen und Wäldern besteht, verlockt zu langen Spaziergängen oder einfach zum Verweilen. Das schenkt Erholung und lädt gleichzeitig zu intensiver Arbeit ein. Überdies hab ich die diskrete Führung des Hauses bei fast familiärer Atmosphäre sehr genossen.“ (Walther Thümler, Stipendiat 2014)

Bewerbungen für das Aufenthaltsstipendium können bis zum 12. Januar 2018 (es gilt der Poststempel) bei der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt, Neuwerk 11, 06108 Halle (Saale), eingereicht werden. Über die Bewerbungen entscheidet der Stiftungsrat der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt im Mai 2018, Maßstab für eine Beurteilung ist die künstlerische Qualität des Vorhabens und ein aussagekräftiges Motivationsschreiben. Nähere Informationen zum aktuellen Bewerbungsverfahren erfahren Sie unter www.kunststiftung-sachsen-anhalt.de.

 

Quelle: Kunststiftung Sachsen-Anhalt