Ausblicke: Werkleitz Festival 2017 „Nicht mehr, noch nicht“

Ausstellung, Filmprogramm, Großstadtsinfonie, Workshops zur Beobachtung der Stadt, das alles erwartet Besucher des Werkleitz-Festivals vom 21. Oktober bis 3. November 2017. „Nicht mehr, noch nicht“ heißt es nicht nur im diesjährigen Festivalzentrum in  demderzeit leerstehenden Ladenlokal in der Großen Ulrichstraße 12 in Halles  Innenstadt.

„Nicht mehr, noch nicht“ – das soll  ein Zwischenstadium innerhalb anhaltender Stadtentwicklungsprozesse veranschaulichen. Mit  Workshops und Impulsbeiträgen aus Theorie und Praxis zur Situation der Stadt richtet sich das Festival an Bewohner, Nutzer und Akteure um im gemeinsamen Gespräch Perspektiven für unsere Städte entwerfen zu können. Das mehrteiligen Filmprogramm stellt die Frage, welche städtischen Freiräume heute bestehen, wie sie gemeinwohlorientiert erhalten oder erstritten werden können. Ein weiterer Aspekt ist die Beziehung der wachsenden Metropolen zu dem sie umgebenden ländlichen Raum.

In der Ausstellung in der Großen Ulrichstraße 12 werden ausgewählte historische und zeitgenössische Filme als installative Variante zu den Themen Stadtentwicklung, städtische Allgemeingüter und Bodenpolitik sowie Porträts internationaler städtischer Akteure und Initiativen gezeigt.

Zu jedem Nachdenken über Stadt gehört das Rauschen einer Großstadtsinfonie hinzu, die im Musik- Performanceprogramm des Werkleitz Festivals ihren Ausdruck findet. In Konzerten, DJ Sets und Sound Walks widmet es sich urbanen Klanglandschaften.

Termine Workshops

TROTHA (23.–27. Okt.)
Dozenten: Matthias Görlich, Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle sowie Konrad Renner und
Christoph Knoth, Hochschule für bildende Künste Hamburg

SÜDPARK (24.–27. Okt.)
Dozentinnen: Maike Fraas und Johanna Padge, Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

ROSSPLATZ (25.–27. Okt.)
Dozentinnen: Fabienne Hoelzel mit Saskia Niklas, Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

Öffentliche Veranstaltungen
Auftakt des Workshop-Programms
So, 22. Okt. 17:00

Spaziergänge durch Trotha, Südpark und über den Rossplatz
Trotha: Mo, 23. Okt. 10:00–12:00
Südpark: Mo, 23. Okt. 10:00–12:00
Rossplatz: Sa, 28. Okt.

Vorstellung der Prozesse und Ergebnisse der Workshops
Sa, 28. Okt. 16:00

Weitere Informationen zum Programm unter: werkleitz.de/nicht-mehr-noch-nicht

 

Quelle: Wekleitz

 

Mehr lesen …