Ausblicke – Spielplan-schwerpunkte der Bühnen Halle im September

spielzeitauftakt2013-14
Archiv Saalereporter – Eröffnung Spielzeit 2013/14

Im September beginnt die Spielzeit 2014/15 an den halleschen Bühnen, und gleich in diesem Monat werden mehrere Premieren und besondere Veranstaltungen angeboten.

Die Oper und Staatskapelle Halle heißen das Publikum am Sonntag, 28.9.2014, 15.00 Uhr auf dem Vorplatz  der Oper Halle mit einem Open Air Konzert zur Eröffnung der neuen Spielzeit 2014/2015 willkommen. Opern- Intendant Axel Köhler stimmt alle Interessierten auf die neue Saison ein. Die musikalischen Beiträge gestalten  Kammersängerin Romelia Lichtenstein, Anke Berndt, Sandra Maxheimer, Kaori Sekigawa, Gerd Vogel, Ki-Hyun Park, Ulrich Burdack, der Chor der Oper Halle, der Kinder- und Jugendchor der Oper Halle und die  Staatskapelle Halle unter der Leitung von Generalmusikdirektor Josep Caballé-Domenech, Andreas Henning  und Robbert van Steijn.

Um 19.30 Uhr hebt sich dann der Vorhang zu der ersten Premiere in der Oper mit dem Welthit »West Side Story«. Dabei kann man sich auf das Wiedersehen mit dem diesmal auch singend in Aktion tretenden Ballett  Rossa freuen.

OPER HALLE
Premiere | 28. September | 19.30 Uhr
West Side Story

BUCH von ARTHUR LAURENTS
MUSIK von LEONARD BERNSTEIN

Mit Ines Lex / Joanna Nora Lissai (Maria), Björn Christian Kuhn / Martin Markert (Tony), Janko Danailow / Stefan Reil (Riff), Anna Thorén / Lucía Isabel Haas Muñoz (Anita), Markus Maria Düllmann / Janko Danailow (Bernardo) u.a.

Ballett Rossa der Oper Halle
Chor der Oper Halle
Staatskapelle Halle

21. September | 11.00 Uhr | Volkspark
1. Familienkonzert »Frau Meiers kleine Amsel«
Ein Clowns-Puppentheater für eine Spielerin und eine kleine Amsel
Steffi Lampe, Idee, Konzeption, Spiel | Inga Wenzel-Schmidt, Regie, Dramaturgie | Antje und Jürgen Hohmuth, Ausstattung/ Bühne | KammerAkademie Halle | N.N., Dirigent

NEUES THEATER / THALIA THEATER
PREMIERE | 27. September | 18.00 Uhr | Kulturinsel
Stadt Land Krieg!

Mit einem Theaterspektakel starten die beiden Theater in die neue Spielzeit 2014/15, öffnen das gesamte Haus und geben den Zuschauern die Möglichkeit, auf fünf Bühnen die kompletten Ensembles des nt, des Thalia Theaters und die Studenten des Studios, und somit die geballte kreative Energie dieser Kulturinsel an einem Abend zu erleben! Vor dem Finale – »Ödipus Stadt« in der Inszenierung von Wolfgang Engel – gibt es vier kleinere Produktionen an vier ganz besonderen Spielorten, von denen die Zuschauer jeweils zwei sehen können.
PUPPENTHEATER

PREMIERE | 26. September | 20.30 Uhr
Der Besuch der alten Dame
von Friedrich Dürrenmatt
Regie: Christoph Werner | Bühne und Kostüme: Angela Baumgart
Musik: Gundolf Nandico | Dramaturgie: Ralf Meyer

Es spielen: Ines Heinrich-Frank, Katharina Kummer; Nils Dreschke, Lars Frank, Sebastian Fortak, Christian Sengewald und als Gast Ursula Werner

Quelle: Bühnen Halle