Auf leisen Sohlen durch die laue Sommernacht- Zoo Halle lädt noch einmal zum Beobachten der Tiere bei Nacht ein

Nachdem  es bei der letzten Zoonacht einen  Besucherrekord gegeben hat, haben sich die Organisatoren aufgrund der hohen Nachfrage entschlossen, eine weitere Veranstaltung zum Thema „Tiere bei Nacht“ anzubieten. Der Schwerpunkt liegt dieses Mal auf den vertiefenden Fragen der Besucher zum nächtlichen Verhalten der Tiere.

Anstatt nun die nächtlichen Besucher wie bei den Zoonächten mehr oder weniger sich selbst zu überlassen, wird nun eine spezielle Führung angeboten, die sich vertiefend auf das „tierische Nachtleben“ konzentriert, ohne dabei den Erlebniseffekt außer Acht zu lassen. Am 31.8. um 21:00 Uhr heißt es also für alle Tierfreunde und Romantiker: „Auf leisen Sohlen durch die laue Zoosommernacht“.

"Was machen Zootiere eigentlich mit Einbruch der Dunkelheit? Behalten insbesondere nachtaktive Tiere Ihren Jagdinstinkt? Gibt es ein nächtliches „Liebesleben“ bei Tieren? Um diesen und vielen anderen Fragen auf den Grund zu gehen, lädt der Bergzoo Halle am Freitag, 31.08.2012, ab 21:00 Uhr zu einer Sonderführung für Erwachsene ein.Zum Auftakt werden alle Teilnehmer mit einem fruchtigen Sommercocktail begrüßt. Anschließend geht es in überschaubaren Gruppen unter der sachkundigen und unterhaltsamen Anleitung von Zoolotsen auf einen Rundgang durch den in Fackelschein getauchten Zoo. Wer eine Taschenlampe und etwas Geduld mitbringt, kann dann die Zoobewohner bei ihren nächtlichen Aktivitäten beobachten. Dabei gibt es viel Interessantes, Skurriles und auch Lustiges zu entdecken, abgerundet mit spannenden Informationen und Hintergrundgeschichten aus dem Zooalltag. Zur Krönung des Abends endet die etwa eineinhalbstündige Führung auf der Spitze des Reilsberg mit seinem einmaligen Ausblick auf die hell erleuchtete Stadt bei Nacht."

Quelle: Zoo Halle