Auf dem Weg zu Luther – Themenwoche zum Reformationsjubiläum in Halle

(c)sr-gt
(c)sr-gt
(c)sr-gt

Vom Sonnabend, 21. bis Freitag, 27. Mai 2016 stimmt in Halle die Themenwoche „Auf dem Weg zu Luther“ auf die großen Feierlichkeiten  2017 anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums ein. Der Kartenvorverkauf  für zwei Open-Air-Veranstaltun­gen am Mo, 23. und Di, 24. Mai, jeweils 20:00 Uhr,ist in vollem Gange.  Das steht auf dem Programm: im Kühlen Brunnen – die Szenische Lesung: „Aus Liebe zur Wahrheit – Amore et Studio: Luther versus Albrecht incognito“ und „Jazz-Lyrik-Trotha-Spezial“.Karten gibt es u.a. in der halleschen Tourist-Information, Tel. 0345-122 99 84, info@stadtmarketing-halle.de, Marktplatz 13, 06108 Halle.

 

Die Woche bietet mehr als 30 Veranstaltungen mit Konzerten, Führungen, Ausstellungen, Tagungen, Open-Air-Schauspiel und -Lesung bis zu Kinovorstellungen und ist erster Höhepunkt der Reformationsfeierlichkeiten in Mitteldeutschland. Die Stadt Halle (Saale) ist Luther-Stätte und hat mit der Marktkirche, der Moritzburg, der Neuer Residenz, den Franckeschen Stiftungen und dem Stadtgottesacker Orte der Reformation, welche mit der Themenwoche stärker in den touristischen Fokus rücken sollen. Veranstalter ist die Stadt Halle (Saale) mit zahlreichen halleschen Mitveranstaltern.

Nach dem Luther-Spezial schließen die Händel-Festspiele in Halle an (Fr., 27. Mai bis So.,12. Juni 2016) an. Auch dieser Festivalauftakt ist dem Luthergedanken und der Kirchenmusik gewidmet mit der Orgelnacht am Freitag, 27. Mai 2016 in drei Kirchen und der Konzerthalle Ulrichskirche.

Im Lutherjahr 2017 wird auf die großen Kirchentags-Feierlichkeiten in Wittenberg und Berlin mit dem dezentralen „Kirchentag auf dem Weg in Halle und der Lutherstadt Eisleben“ vom 25. bis 28. Mai 2017 eingestimmt, unter dem Motto „Zwei Städte für ein Halleluja“. Mehr unter www.r2017.org.

In der 90-minüntigen Szenischen Lesung „Aus Liebe zur Wahrheit“  treffen Dr. Martin Luther (gespielt von Hilmar Eichhorn) und sein Gegenspieler Kardinal Albrecht (gespielt von Reinhard Straube) bei einem Glas Wein aufeinander und diskutieren ihre gegensätzlichen Ansichten auf unterhaltsame Weise. Ebenso amüsant dürften beim „Jazz-Lyrik-Trotha-Spezial“ die ausgewählten Tischreden Luthers sein, gelesen von prominenten Hallensern, musikalisch begleitet von den „JazzReservisten“. Zumal Theaterstück und Jazzlesung erstmals an diesem halleschen Ort der Reformation gezeigt werden – dem Kühlen Brunnen, ehemaliges Wohnhaus von Hans von Schenitz, dem Finanzminister des Kardinals Albrecht.

Programm zur Luther-Themenwoche in Halle: www.halle.de / www.halle-tourismus.de

Außer bei den oben genannten Veranstaltungen übernehmen die Veranstalter den Kartenvorverkauf.

Programmübersicht: Themenwoche „Auf dem Weg zu Luther“:

(Stand: 5. Mai 2016, Änderungen vorbehalten)

  • Sonnabend, 21.05.2016

19:30 Uhr, Konzerthalle Ulrichskirche [Christian-Wolff-Str. 2, 06108 Halle]

Eröffnungskonzert: „Ich öffne meine Türen weit am Abend“

Eröffnungskonzert mit Gerhard Schöne, Jens Goldhardt (KMD, Orgel), Ralf Benschu (Saxophon)

Veranstalter: Cultourbüro Herden / Stadt Halle (Saale)

Kartenverkauf: halleschen Vorverkaufsstellen, www.cultour-buero-herden.de / Eintritt: ab 17,00 Euro

  • Sonntag, 22.05.2016

10:00 Uhr, Marktkirche „Unser lieben Frauen“ [An der Marienkirche 2, 06108 Halle]

Gottesdienst mit Übergabe der Luther-Rose in Salz durch den Verein Hallesches Salinemuseum e.V.

Halloren Steffen Kohlert überreicht die Luther-Rose im Festkleid der Halloren.

11:00 Uhr, Tourist-Information Halle (Saale) [Marktschlösschen, Marktplatz 13, 06108 Halle]

Altstadtbummel mit „Kardinal Albrecht“

90-minütiger Stadtrundrundgang mit kostümierten Stadtführer / Eintritt: 9,00 / 7.00 Euro ermäßigt

Kartenverkauf: Tourist-Information Halle, Tel. 0345-122 99 84, www.halle-tourismus.de

15:00 Uhr, Stadtmuseum Halle (Saale) [Gr. Märkerstr. 10, 06108 Halle]

Führung: „Dr. Martin Luthers sämtliche Schriften …“ – die berühmte Gesamtausgabe des

Reformators als Glanzleistung des halleschen Buchdrucks.

Eine Zeitreise in das „Kontor der Gelehrsamkeit“ der Drucker- und Verlegerfamilie Gebauer & Schwetschke

mit der Kuratorin Cornelia Zimmermann

Veranstalter: Stadt Halle (Saale) / Stadtmuseum Halle / Eintritt: 5,00 Euro, mit Führung: 7,00 Euro

15:00 Uhr, Händel-Haus [Gr. Nikolaistr. 5, 06108 Halle]

Musikalischer Rundgang: „Ach, wie hungert mein Gemüte …“

Ein kirchenmusikalischer Rundgang durch die Musikinstrumentenausstellung

Parfois Parfait: Solvej Donadel (Sopran), Caroline Weiss (Alt), Kim Grote (Tenor), Karl Altenburg (Bass),

Thierry Gelloz (Klavier / Cembalo / Orgel)

Veranstalter: Stiftung Händel-Haus / Eintritt: 5,00 / 3,50 Euro ermäßigt

  • Montag, 23.05.2016

11:00 Uhr, Tourist-Information Halle (Saale) [Marktschlösschen, Marktplatz 13, 06108 Halle]

Altstadtbummel mit „Martin Luther“

90-minütiger Stadtrundrundgang mit kostümierten Stadtführer / Eintritt: 9,00 / 7.00 Euro ermäßigt

Kartenverkauf: Tourist-Information Halle, Tel. 0345-122 99 84, www.halle-tourismus.de

17:00 Uhr, Stadtarchiv [Rathausstr. 1, 06108 Halle (Saale)]

Ausstellungseröffnung:

„Die tzehen gebot, die hochste leer“ – Quellen zur Reformation aus dem Stadtarchiv Halle (Saale)

Originale aus den Akten- und Sammlungsbeständen zur lokalen Reformationsgeschichte, u. a. die lutherische

Ratsbibel mit den Widmungen Luthers und weiterer Reformatoren, das „Bekenntnis meines Glaubens“ des

Ratsmeisters Caspar Querhammer, eines Verfechters der alten Lehre. Ausstellungseröffnung

(Ausstellungsdauer bis 30.06.2016);

Grußwort: Dr. Judith Marquardt, Beigeordnete für Kultur und Sport / Einführung: Ralf Jacob, Stadtarchivar

Veranstalter: Stadt Halle (Saale) / Stadtarchiv

17:00 Uhr, Marienbibliothek [An der Marienkirche 1, 06108 Halle (Saale)]

Ausstellungseröffnung mit öffentlicher Führung:

Kabinettausstellung “Sonne, Mond und Sterne … Einblicke in die astronomisch-astrologische

Sammlung der Marienbibliothek“

Veranstalter: Marienbibliothek Halle und Freundeskreis

20:00 Uhr, Freisitz Kühler Brunnen [Hall. Brauhaus, Kühler Brunnen, Gr. Nikolaistr. 2, 06108 Halle]

Szenische Lesung: „Aus Liebe zur Wahrheit – Amore et Studio:

Luther versus Albrecht incognito“

Open-Air Schauspiel im Innenhof des Kühlen Brunnens (Hallesches Brauhaus)

Veranstalter: Stadt Halle (Saale) / Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH (SMG)

Kartenverkauf : Tourist-Information Halle (Saale), Marktplatz 13, 06108 Halle / Eintritt: 7,00 Euro

  • Dienstag, 24.05.2016

11:00 Uhr, Tourist-Information Halle (Saale) [Marktschlösschen, Marktplatz 13, 06108 Halle]

Altstadtbummel mit „Kardinal Albrecht“

minütiger Stadtrundrundgang mit kostümierten Stadtführer / Eintritt: 9,00 / 7.00 Euro ermäßigt

Kartenverkauf: Tourist-Information Halle, Tel. 0345-122 99 84, www.halle-tourismus.de

14:00 Uhr, Franckeschen Stiftungen [Franckeplatz1, 06110 Halle]

Ausstellungsführung: „Alte Bibeln in 100 Sprachen – Sonderführung durch die Kabinettausstellung in

der Historischen Bibliothek“

Veranstalter: Franckeschen Stiftungen / Eintritt frei

16:00 Uhr, Händel-Haus [Gr. Nikolaistr. 5, 06108 Halle]

Ausstellungsführung: Der Lutheraner und sein soziales Engagement – „Händel mit Herz. Der

Komponist und die Kinder des Londoner Foundling Hospital“

Veranstalter: Stadt Halle (Saale) / Stiftung Händel-Haus / Eintritt frei

20:00 Uhr, Freisitz Kühler Brunnen [Hall. Brauhaus, Kühler Brunnen, Gr. Nikolaistr. 2, 06108 Halle]

Jazz – Lyrik – Trotha (Spezial)

mit prominenten zeitgenössischen Tischredner und den JazzReservisten aus Halle (Open Air) u.a. Ausblick

auf den „Kirchentag auf dem Weg“ und das Reformationsjubiläum in 2017

Veranstalter: Stadt Halle (Saale) / Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH

Kartenverkauf: Tourist-Information Halle, Marktplatz 13, 06108 Halle / Eintritt: 16,00 / 12,00 Euro erm.

  • Mittwoch, 25.05.2016

11:00 Uhr, Tourist-Information Halle (Saale) [Marktschlösschen, Marktplatz 13, 06108 Halle]

Altstadtbummel mit „Martin Luther“

90-minütiger Stadtrundrundgang mit kostümierten Stadtführer / Eintritt: 9,00 / 7.00 Euro ermäßigt

Kartenverkauf: Tourist-Information Halle, Tel. 0345-122 99 84, www.halle-tourismus.de

12:00 – 16:00 Uhr, Händel-Haus [Gr. Nikolaistr. 5, 06108 Halle]

6. Partner-Workshop „Luther 2017 – 500 Jahre Reformation“ (Geschlossene Veranstaltung)

Ca. 80 touristische Entscheidungsträger und Vertreter von Reisedestinationen aus Deutschland treffen sich

einmal jährlich, um weitere Vermarktungsmaßnahmen für das Reisethema „Luther 2017“ abzustimmen. Aus

gegebenen Anlass zur Themenwoche „Auf dem Weg zu Luther“ in Halle.

Veranstalter: Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt,

Projektvorstellung: Eine neue, virtuelle Führung zu Lutherstätten in Halle mit Luther und Kardinal Albrecht

im Dialog. Diese virtuelle Führung wird als neues Marketinginstrument der Stadtmarketing Halle (Saale)

GmbH und der Standortmarketing Mansfeld-Südharz GmbH zur weiteren touristischen Vermarktung

eingeführt.

Veranstalter: Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH

16:00 Uhr, Stadtmuseum Halle [Gr. Märkerstr. 10, 06108 Halle]

Kuratoren-Führung: „Der Stadtsingechor in der Zeit der Reformation“

Sonderausstellung „900 Jahre Stadtsingechor – Stimmen. Bilden. Leben.“ von Dr. Cordula Timm-Hartmann

Veranstalter: Stadt Halle (Saale) / Stadtmuseum Halle

Karten am Veranstaltungstag: Stadtmuseum Halle / Eintritt: 5,00 / mit Führung 7,00 Euro

18:00 Uhr, Puschkino [Kardinal-Albrecht-Str. 6, 06108 Halle]

Auftakt Filmreihe: „Einer trage des anderen Last…“

Filmreihe „Glaubensfragen“, Gast: Axel Noack

Veranstalter: Stadt Halle (Saale) gemeinsam mit dem Puschkino, der Evangelischen Erwachsenenbildung

Sachsen-Anhalt (eeb) und der Evangelischen Studierenden- und Hochschulgemeinde Halle (ESG),

unterstützt von der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt

Puschkino: Tel.0345-204 05 68 / www.puschkino.de / Eintritt: 6,50 / 5,00 Euro ermäßigt

18:00 Uhr, Marienbibliothek [An der Marienkirche 1, 06108 Halle (Saale)]

Ausstellungsführung:

Kabinettausstellung “Sonne, Mond und Sterne … Einblicke in die astronomisch-astrologische

Sammlung der Marienbibliothek“

Veranstalter: Marienbibliothek Halle und Freundeskreis

  • Donnerstag, 26.05.2016

Neue Residenz [Domstr. 5, 06108 Halle]

Eröffnung: „SommerNATURGarten“ im Innenhof der Neuen Residenz

Seit 2009 wird diese spezielles Gartenprojekt mit mehr als 100.000 Besuchern in den drei Sommermonaten

Juni bis August geboten, gefördert vom Jobcenter Halle (Saale)

Veranstalter: Berufliches Bildungswerk Halle-Saalekreis / Eintritt frei

11:00 Uhr, Tourist-Information Halle (Saale) [Marktschlösschen, Marktplatz 13, 06108 Halle]

Altstadtbummel mit „Kardinal Albrecht“

90-minütiger Stadtrundrundgang mit kostümierten Stadtführer / Eintritt: 9,00 / 7.00 Euro ermäßigt

Kartenverkauf: Tourist-Information Halle, Tel. 0345-122 99 84, www.halle-tourismus.de

15:00 Uhr, Franckeschen Stiftungen [Franckeplatz1, 06110 Halle]

Ausstellungsführung: „Luther und Francke – Sonderführung im Historischen Waisenhaus zur

Reformationsgeschichte in Halle“

Veranstalter: Franckeschen Stiftungen / Eintritt frei

16:00 Uhr, Stadtgottesacker [Gottesackerstr. 7, 06108 Halle]

Führung auf dem Stadtgottesacker zum Thema Reformation mit Bernd Hofestädt

Veranstalter: Bauhütte Stadtgottesacker e.V. / Eintritt frei

18.00 Uhr, Stadtarchiv: [Rathausstr. 1, 06108 Halle (Saale)]

Vortrag über Albrecht, Luther und die Reformation von Dr. Stephan Mokry, Katholische Akademie

(parallel zum 100. Katholikentag in Leipzig)

Veranstalter: Stadt Halle (Saale) / Stadtarchiv Halle

  • Freitag, 27.05.2016

11:00 Uhr, Tourist-Information Halle (Saale) [Marktschlösschen, Marktplatz 13, 06108 Halle]

Altstadtbummel mit „Martin Luther“

90-minütiger Stadtrundrundgang mit kostümierten Stadtführer / Eintritt: 9,00 / 7.00 Euro ermäßigt

Kartenverkauf: Tourist-Information Halle, Tel. 0345-122 99 84, www.halle-tourismus.de

17:00 Uhr, Marktplatz:

Feierstunde am Händel-Denkmal: Auftakt der Händel-Festspiele 2016 Halle

Stadtsingechor zu Halle, Pfeiferstuhl Music Halle, Kammerorchester der Martin-Luther-Universität Halle-

Wittenberg, Musikalische Leitung: Clemens Flämig,

Veranstalter: Stiftung Händel-Haus / Händel-Festspiele Halle

Anschließend: halbstündiges Live-Konzert auf dem größten Glockenspiel Europas im Roten Turm

veranstaltet von der Stadt Halle und dem Stadtmuseum Halle

19:00 – 23:00 Uhr

14. Orgelnacht der Händel-Festspiele Halle 2016

Dom [Kl. Klausstr. 6, 06108 Halle], St. Moritzkirche [An der Moritzkirche 8, 06108 Halle], Marktkirche [An der

Marienkirche 2, 06108 Halle], Konzerthalle Ulrichskirche [Christian-Wolff-Str. 2, 06108 Halle]

19.00 Uhr, Dom zu Halle: Martin Stephan an der Stephani-Orgel von 1799

20.00 Uhr, St. Moritzkirche: Tobias Fraß an der Sauer-Orgel von 1925

21.00 Uhr, Marktkirche zu Halle: Irénée Peyrot an der Schuke-Orgel von 1984

22.00 Uhr, Konzerthalle Ulrichskirche: Martin Stephan an der Sauer-Orgel von 1980

Veranstalter: Stiftung Händel-Haus / Händel-Festspiele Halle / Eintritt frei

21:00 – 23:00 Uhr: Terrasse des Mitteldeutschen Multimedia Zentrums [Mansfelder Str. 56, 06108 Halle]

Open Air-Kino: “Luther”

USA/D/GB 2003, 118 min, Regie: Eric Till

Einlass: 21:00 Uhr, Beginn: 21:45 Uhr (mit Einbruch der Dunkelheit) / Imbiss und Getränke vor Ort / Eintritt frei

 

Quelle: Stadtmarketing Halle