Auch Verein „Mit Handicap leben“ beim Freiwilligentag dabei

(c) mhl
(c) mhl
(c) mhl

Der Verein Mit Handicap leben e.V. war 14. September 2013 beim 9. Freiwilligentag der Stadt Halle dabei.  Viele Freiwillige folgten dem
Aufruf „Wir machen den Weg frei“ zur Heide Ranch in Nietleben. Es ging um  erste Vorbereitungen  zum Bau einer Behindertentoilette.

Der Verein berichtet:
„… Vorab wurde der Weg dorthin von Gestrüpp befreit und eine Baugruppe für das Fundament ausgehoben. Vorort begrüßen konnten wir die „Postengel“ des Briefverteilzentrums in Hohenthurm, Bewohnern des Paul-Riebeck-Stiftes, den Kandidaten zur Bundestagswahl der Piratenpartei Stephan Schurig, Mitgliedern des Vereines MHL e.V. und die Betreiber der Heide Ranch. Das Tagesziel wurde erreicht und der Bau wird in Kürze fortgesetzt. Finanziell wird dieses Projekt durch die Deutsche Post AG unterstützt. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten und den Organisatoren des Freiwilligentages. Ein weitere Dank geht an die Stadt Halle und der HASTRA für die unkomplizierte und schnelle Hilfe zur Instandsetzung der Zufahrt zur Heide Ranch.“

Der Verein Mit Handicap leben e.V. setzt sich für die Integration und das Zusammenleben von Behinderten und Nichtbehinderten Menschen in Halle ein.

Quelle und Foto: Verein mit Handicap leben