Auch Stadtsportbund Halle ist beim Laternenfest dabei

(c)tannertext
(c)tannertext
(c)tannertext

Der Stadtsportbund Halle e.V. präsentiert sich als Partner der Stadt Halle bei der Organisation des Laternenfestes und informiert mit Unterstützung seiner Mitgliedsvereine über Sportangebote in der Stadt. Auf die Besucher warten Präsentationen, Turniere, Mitmachaktionen und Showprogramme. Der Sportbund gestaltet während des Laternenfestes die Ulrichswiese zur Sportaktionsfläche um, denn den besten Einblick in eine Sportart erhält man, indem man sie ausprobiert. Von Akrobatik bis Voltigieren – für jeden ist etwas dabei. Rund um die Hüpfburg der Halleschen Sportjugend und das Bungy Trampolin kann an den Ständen der Vereine unter anderem geworfen, geschossen und gesprungen werden.

Im Angebot sind

BMX-Stunts in der Halfpipe
Action mit Vo Dao Vietnam
Streetsoccer mit dem Polizeisportverein Halle e.V.
Vorführung der Schutzhundestaffel des Polizeisportvereins Halle e.V.
Rasenbasketball mit den „Rinos“ vom USV Halle e.V.
Schowkämpfe von Ringern und Boxern
Bogenschießen
Voltigieren – Pferd und Reiter in absoluter Harmonie
Rugby mit den „Rovers“ vom USV Halle e.V.
Rollstuhlsport
Schach am Peißnitzhaus
Caipoera – Tanz und Kampf
Floorball mit den „Saalebibern“ vom USV Halle e.V.
Ruder- und Kanuergometer zum selber testen

Zur Aktionsfläche gehört eine Schowtruckbühne, auf der u.a. der Musikverein Halle Neustadt e.V., das Swing-Trio „Blind flying dogs“, die Newcomerband „Cloud 9“ und Halles beste Gitarreros für Stimmung sorgen.

Quelle: Stadtsportbund Halle e.V.