Assoziationsraum Wunderkammer. Zeitgenössische Künste zur Kunst- und Naturalienkammer der Franckeschen Stiftungen

© sr-gt
© sr-gt
© sr-gt

Eine Wunderkammer ist ein Ort des Staunens, Entdeckens aber auch ein Ort der Ordnung und des Systematisierens. Bis zum 16. August zeigen 17 Alumni der Kunsthochschule Halle Burg Giebichenstein im Tandem mit ausländischen KünstlerInnen und GestalterInnen in der barocken Wunderkammer August Hermann Franckes und der darunterliegenden Ausstellungsetage im Historischen Waisenhaus Werke, die das Weltbild und Ordnungsprinzip historischer Wunderkammern in die Gegenwart holen. Zu einem Rundgang durch diese „zeitgenössische Wunderkammer“ lädt am Mittwoch, dem 6. Mai 2015 um 18 Uhr, die Kuratorin Professor Nike Bätzner ein.Assoziationsraum Wunderkammer.
Zeitgenössische Künste zur Kunst- und Naturalienkammer der Franckeschen Stiftungen
mit Prof. Nike Bätzner
Mittwoch, 6. Mai 2015 I 18 Uhr | Historisches Waisenhaus
Eintritt frei

Quelle: Franckesche Stiftungen