Art brut – neue Ausstellung des Kunstvereins Talstraße öffnet

Foto: ©G.Tanner - Werke von Margarethe Held
Foto: ©G.Tanner - Werke von Margarethe Held
Foto: ©G.Tanner – Werke von Margarethe Held

Was bedeutet „Art brut“ oder internationale Außenseiterkunst? Diese und mehr Fragen beantwortet die neue  Ausstellung „WAHNSINN –Jean Dubuffet & Art brut“ im Kunstverein Talstraße in Halle, die am Abend des  28. Januar 2015 mit einer Vernissage eröffnet wird. Zu den Gästen gehört auch  der Experte und Direktor der Sammlung Prinzhorn aus Heidelberg, Dr. Thomas Röske, der zur Ausstellung  sprechen wird.

Die Schau ist vom vom 29. Januar bis 17. Mai 2015 zu sehen und erhielt Unterstützung durch den Münchner Sammler Helmut Klewan. Zu sehen sind u.a. Arbeiten des französischen Malers Jean Dubuffet. Der Kunstverein “Talstrasse“ e.V. thematisiert mit der Präsentation von internationaler Außenseiterkunst erstmalig „Jean Dubuffet und Art brut“ in Mitteldeutschland.

Einen ausführlichen Bericht gibt es in Kürze.

Text und Foto: Gisela Tanner