Architekturfotografie – Workshop in der Moritzburg für Fotografie-Interessierte

moritzburg1Einen Workshop für Fotografieinteressierte bietet das Kunstmuseum Moritzburg am 30. Mai an. Angesprochen sind alle Altersklassen von Kindern über Jugendliche bis hin zu Eltern und Großeltern:

Entlang der Straßen und verborgenen Gässchen den Zauber der Stadt erkunden – immer dabei: der Fotoapparat. Dieser Tagesworkshop richtet sich an alle großen und kleinen Interessierten, die Lust und Freude am Beobachten, Entdecken und Fotografieren haben. Mit dem freischaffenden Fotografen Stefan Scholz geht es nach Sichtung und Besprechung ausgewählter Arbeiten aus dem Museumsarchiv der Stiftung Moritzburg gemeinsam auf Entdeckungstour durch die Innenstadt von Halle. Neben dem Erlernen von Grundlagen des Umgangs mit der eigenen Kamera spielen dabei Geometrie, Details, Strukturen sowie Verhältnisse, Perspektive und Licht eine wesentliche Rolle.

Mitzubringen:
• Digitale System- oder Kompaktkamera, voller Akku, ggf. Stativ
• Getränke, ggf. Verpflegung

Zeitlicher Ablauf:
Einführung in das Thema mit ausgewählten Fotografien aus den Sammlungen des Museums – Fotografieren mit künstlerischer Betreuung in der Innenstadt von Halle – Mittagspause – Fotografieren – Abschließende Auswertung

Workshopleiter: Stefan Scholz (freischaffender Künstler, Fotografie)

Termin: Samstag, 30.05.2015, 10 – 16 Uhr

Treffpunkt: Stiftung Moritzburg, Foyer/Kasse

Teilnahmegebühr: 20€ / erm. 10€

Anmeldung: bis 23.05.2015, Tel.: 0345 212 59 48, sigrid.reiche@sds-kunstmuseum-moritzburg.de

 

quelle: Kunstmuseum Moritzburg