Am Wochenende wieder Lichterfest in Halle

(c)tannertext Lichterfee „Franzessa die I.“
(c)tannertext Lichterfee  „Franzessa die I.“
(c)tannertext
Lichterfee „Franzessa die I.“

Seit die verordnete Sommerzeit vorüber ist, wird es früh dunkel in Halle. Dem will die Citygemeinschaft Halle jetzt entgegenwirken. Am kommenden Wochenende lädt sie zum 9. Lichterfest ein. Gleich mehrere Gründe gab es, dass City-Manager Wolfgang Fleischer diesmal das Programm des Festes im Foyer der Oper Halle präsentierte: Das Fest soll mehr sein als eine reine Verkaufsveranstaltung, schon mehrere Jahre arbeitet man zusammen und die Kultur in Halle kann jede Unterstützung gebrauchen. Einen wichtigen Part beim Fest wird zum Abschluss der Chor der Oper übernehmen – der Gefangenenchor aus der Oper Nabucco wird stimmungsvoll von den Sängern der Oper zwischen 12.000 Lichtern präsentiert. Ein Ereignis, das Gänsehautfeeling verspricht.

Vorgestellt - Lichterfest 2013Altbewährte Partner wie das THW sind mit dabei genau wie die Deutsche Bahn und die Werbegemeinschaft vom Hauptbahnhof. Neu im Boot ist die HWG, die den Sonnabend als Familientag gestaltet. Die Hauptakteure sind wie gewohnt die Lichterfee und die beiden Saaleteufelchen Saali und Saalu. Lichterfee Franzessa I. – im wahren Leben Kosmetikerin – wird mit ihrem Zauberstab rund um den Markt am Freitag, 1.11. 2013, ab 18.30 die Lichter entzünden. Ihr Kostüm hat gewohnt professionell Designer Alfredo Mahumane entworfen. Damit alle Besucher des Festes die Aktionen mit verfolgen können, wird in diesem Jahr eine Videoleinwand aufgebaut.

Vorgestellt - Lichterfest 2013Bevor am Sonnabend um 18.30 Uhr der Lichterumzug vom Hauptbahnhof zum Markt startet, gibt es ab 16.00 Uhr ein buntes Programm für Kinder und Eltern im Hauptbahnhof. Wir werden in den nächsten Tagen ausführlich über das gesamte Programm berichten.

Auf das THW kommt viel Arbeit zu, die Windlichter für das am Sonntag geplante Herz müssen gefüllt werden, ganz umweltbewusst mit dem Sand, der beim City-Beach angefallen ist. Um die Lichter aufzustellen, sind 350 Kisten erforderlich. Ab 18.00 Uhr am Sonntag wird der Abschluss des Lichterfestes zu erleben sein, mit Lichterspielen, Feuerwerk und natürlich dem Entzünden der 12.000 Windlichter, stimmungsvoll begleitet vom Opernchor Halle mit dem Gefangenenchor aus Nabucco.  Dafür wird ab 18.30 das Licht auf dem Marktplatz gelöscht. Der Lions Klub hofft auf viele Unterstützer, um mit dem Herz aus 12.000 Lichtern ins Guinnessbuch zu kommen. Der Erlös aus dem Verkauf der Lichter dient wohltätigen Zwecken.

Vorgestellt - Lichterfest 2013Die Gewinner des Lampion-Wettbewerbes vom Kindergarten am Weinberg dürfen am Sonnabend beim Umzug mit der Kutsche der Lichterfee mitfahren.

In diesem Jahr erscheint erstmals das Buch „Saali und Saalu die Saaleteufelchen“, das beim Lichterfest erworben werden kann, aber auch im Handel. Autorin ist Mona ZaBe, aus deren Feder auch die Gute Nacht Geschichten zum Abendgruß stammen.

Am Sonntag sind von 13.00 bis 15.00 Uhr auch die Geschäfte in der Innenstadt geöffnet. Wolfgang Fleischer zeigt sich optimistisch, dass das Fest weiter an Qualität gewinnen wird und dem Thema Licht auch viel Angebote auf dem Markt gewidmet sind.

Vorgestellt - Lichterfest 2013 Vorgestellt - Lichterfest 2013 Vorgestellt - Lichterfest 2013 Vorgestellt - Lichterfest 2013 Vorgestellt - Lichterfest 2013 Vorgestellt - Lichterfest 2013