Am Wochenende in Fahrradzügen mobil mit dem Fahrrad

© Deutsche Bahn

dbDie Deutsche Bahn  erhöht zwischen Eisenach und Halle (Saale) an den Wochenenden die Kapazitäten zur Fahrradmitnahme in einigen Zügen des Nahverkehrs. Zwischen beiden Städten fahren vom 1. März bis 31. Oktober 2013 an Wochenenden sowie an gesetzlichen Feiertagen ausgewählte Züge der Regionalbahn-Linie RB 20 (Eisenach–Erfurt–Halle) als Fahrradzüge. Für diese Züge kommen Doppelstockwagen zum Einsatz, die über zusätzliche Stellplätze (im Mehrzweckabteil) gegenüber den an Wochentagen eingesetzten Reisezugwagen verfügen. Die Doppelstockwagen sind mit einem Niederflur-Einstieg ausgerüstet, die ein bequemes Ein- und Aussteigen mit dem Fahrrad ermöglichen.

Die Fahrradzüge verkehren samstags und sonntags wie folgt:

Eisenach ab:            10.13 Uhr       12.13 Uhr       16.13 Uhr       18.13 Uhr
Halle (Saale) ab:                 7.22 Uhr        9.22 Uhr      13.22 Uhr       15.22 Uhr

Die Fahrradbeförderung in Nahverkehrszügen ist in Thüringen und Sachsen-Anhalt im Rahmen vorhandener Kapazitäten kostenfrei möglich. Fahrradgruppen ab sechs Personen sollten sich bis 14 Tage vor Reisebeginn anmelden. Eine Anmeldung ist in jedem DB Reisezentrum möglich.

Weitere Informationen bei der Service-Nummer der Bahn: 0180 5 99 66 33* (Stichwort „Fahrrad“) und im Internet unter www.bahn.de/bahnundbike.

* 14 ct/Min. aus dem Festnetz, Tarife bei Mobilfunk max. 42 ct/Min.

Quelle und Foto: Deutsche Bahn regional