Am Donnertag wieder Bio-Abendmarkt mit Pflanzentauschbörse

Stadtansichten - Hallmarkt (c)T.Mergen

Am 4. Oktober 2018 findet der nächste Bio-Abendmarkt von 16 bis 20 Uhr auf dem Hallmarkt statt. Für alle interessierten Gärtner gibt es dazu die herbstliche Pflanzentauschbörse, geleitet von Mira Löwenzahn. Einfach eigene Pflanzen und Samen mitbringen und tauschen!

Als neuer Teilnehmer wird der Straußenhof Scholz dabei sein und Straußenfleisch und -produkte aus ihrer Produktion in Stichelsdorf anbieten. Familie Thielicke präsentiert ihr Bio-Gemüse und nimmt Bestellungen für glücklich aufgezogene Hähnchen und Weihnachtsgänse entgegen. Bio-Bäckerei Fischer bäckt Haselnuss-, Rosinen- und Kürbiskernbrot. Julia Hornickel hat die ersten Säfte der Saison aus den Streuobstwiesen der Goldenen Aue im Gepäck.
Weitere Stände bieten Bio-Produkte aus der Region in gewohnter Qualität: Von Tee über Gewürze, Salat und Gemüse, Getreide, Mehl, Brot, Kuchen, Wein, frisch gepresstes Leinöl und Leindotteröl, Honig, Käse von Kuh, Schaf und Ziege sowie Eier aus kontrolliert biologischem Anbau.

 

Quelle: Stadt Halle