Am 7. Dezember Kunstbasar der Oper Halle zugunsten von UNICEF

(c) sr-gt
(c) sr-gt
(c) sr-gt

Am 2. Advent (Sonntag, d. 7. Dezember von 14.00 bis 18.00 Uhr) findet der traditionelle Kunstbasar der Oper Halle zugunsten von UNICEF statt. Wie jedes Jahr werden sich KünstlerInnen der Ensembles der Oper Halle als „Kunsthändler“ zur Verfügung stellen.

Alle Hallenserinnen und Hallenser sind herzlich ins Opernhaus eingeladen, um Weihnachtsgeschenke für Familie und Freunde zu erwerben und damit UNICEF zu unterstützen. Angeboten werden Arbeiten namhafter Bildender Künstler unserer Region – so beispielsweise von Dorothea Fuhrmann, Dieter Gilfert, Karl-Heinz Köhler, Ralf Penz, Ronald Kobe, Rolf Müller, Dietmar Petzold, Klaus Messerschmidt, Karl-Heinz Bock, Dietmar Augustin, Ursula Kirsch. Neben Werken aus Malerei und Grafik kann auch Keramik, Glas und Textiles gekauft werden.

Die Einnahmen des Kunstbasars kommen der UNICEF-Aktion „Wasser wirkt“ zugute.  Sauberes, kühles Wasser ist für alle Kinder überlebenswichtig. Noch immer sterben täglich 1.800 Kinder unter fünf Jahren an Durchfallerkrankungen. Sie haben kein sauberes Wasser zum Trinken oder Händewaschen und keine sanitären Anlagen. UNICEF hilft weltweit beim Bau von Brunnen und Wasserleitungen, die die Dorfbewohner selbst warten können. Mit der Kampagne „Wasser wirkt“ sorgt UNICEF dafür, dass 500.000 Kinder in sechs Ländern endlich sauberes Trinkwasser erhalten.

Kunstbasar der Oper Halle zugunsten von UNICEF
Am 7. Dezember von 14.00 – 18.00 Uhr in der Oper Halle

Quelle: Bühnen Halle