Am 21. Juni Fête de la Musique 2016 auch in Halle

moritzburg 3

Mehr als 450 Städte weltweit nehmen inzwischen an der Fête de la Musique teil. In Europa sind es mehr als 300 Städte und in Deutschland mehr als 50. Die Idee dieses Events: Jedes Jahr zum Sommeranfang am 21. Juni treten Musiker (Amateur- und Berufsmusiker), Performer im Bereich Musik und DJs auf öffentlichen bzw. öffentlich zugänglichen Plätzen, Fußwegen/Wegen, in Parks/Gärten/Vorgärten/Höfen, vor bzw. in Cafés/Bars/Kneipen/Restaurants, Museen/Galerien, Kirchen, Kiosken/Geschäften honorarfrei auf.

Von 2007 an organisierte der Postkult e.V. das Event, seit 2016 hat der Peißnitzhaus e.V. die Organisation und Koordination der „Fête“ übernommen, der sich mit vielen Vereinen und freien Veranstaltern in Halle vernetzt hat.

Eröffnet wird das Event am Dienstag, dem 21.06.2016, um 14.30 Uhr im Hof der Moritzburg Halle (Saale). Dort gibt es passend zur Sonderausstellung postimpressionistischer französischer Meisterwerke „Magie des Augenblicks“ ein kurzes  Konzert der französische Band Landry Biaba. Ab 16.00 Uhr wird die „Fête“ auf der Peißnitz fortgesetzt (Ziegelwiese, Saale-Strand,Peißnitzhaus). Die Besucher erwartet  Kunst, Kultur, Spiel, Spaß und Musik zum Sommeranfang mit französischem Flair mit unterscvhiedlicher Musik von Rock bis Reggae.

Mehr Information: www.fete-halle.de

Quelle: Veranstalter und Moritzburg