Am 11. November Martinszug vom Dom zur Moritzburg

Die Stiftung Moritzburg und die Domgemeinde Halle laden am Sonntag, dem 11. November, zum traditionellen Martinszug ein.

Treffpunkt ist m 16 Uhr im Dom. Dort wird Dompfarrer Martin Filitz die Legende des Heiligen erzählen. Schüler der Latina und der GS Albrecht Dürer übernehmen mit einem Flötenspiel die musikalische Untermalung. Anschließend begleitet St. Martin zu Pferde den Laternenzug vom Dom zur Moritzburg. Auf dem Burghof wird zum Empfang ein Martinsfeuer entfacht. Der hallesche Bäckermeister Kolb hat eine große Martinsgans gebacken, deren Versteigerung zugunsten von UNICEF gegen 17 Uhr beginnt. Dazu musizieren Mitglieder des Akademischen Orchesters der Martin-Luther-Universität.

Das Team des MoritzKunstCafés schenkt wärmenden Kinderpunsch und Glühwein aus.