Am 10. Juni laden in Halle und dem Saalekreis und am 11. Juni in Halle Paulusviertel und Mühlwegviertel private Gärten zum Besuch ein

Die „Offenen Gärten“ sind eine Tradition, die vor vielen Jahren aus England zu uns „herübergeschwappt“ ist und im Laufe der Jahre viele Anhänger gefunden hat. Hobbygärtner laden an einem festgelegten Tag in ihre Gärten zum Schauen, Unterhalten und Fachsimpeln ein. Das ist ein Gewinn für beide Seiten, die einen können viel Neues entdecken und die anderen ihren Gärten, in denen viel Herzblut steckt, vorstellen.

In Halle und dem Saalekreis laden in diesem Jahr die Gärten am 10.06.2017 ein. Organisiert wird diese Veranstaltung vom BDLA. Anders als in den vergangenen Jahren wird es in diesem Jahr keinen Eintritts- und Endgarten geben, dafür werden die Adressen der geöffneten Gärten vorher auf der Internetseite und einem Flyer veröffentlicht. Webseite Veranstalter

Die Gärten laden am 10. Juni von 10.00 bis 17.00 Uhr ein und ein Faltblatt aller geöffneten Gärten ist seit 1.6.17. erhältlich bei: Botanischer Garten Halle, Am Kirchtor 3, 06108 Halle * Gartenfachbetrieb Axt, Dölauer Str. 62, 06120 Halle * Büro Schmeil & Schmeil, Finkenweg 2b, 06110 Halle, Nach tel. Vereinbarung unter 0345/1221233 * Saalebaumschulen, Magdeburger Chaussee 16, 06193 Petersberg OT Sennewitz * Mehr auf der Webseite www.offene-gaerten-halle.de * Ein Download des Flyers ist hier möglich und ein Download des Faltblattes mit den Gärten hier: klick.

Wolfgang Aldag von den „Grünen“ hat uns noch auf die Offenen Gärten anlässlich de Tags der Gärten und Parks am 11. Juni im Mühlweg- und Paulusviertel in Halle hingewiesen:

Am 11.6.2017, am Tag der Gärten und Parks öffnen weitere Private Gärten im Paulus- und Mühlwegviertel ihre Pforten. Fischer von Erlach Straße 51 * Robert Blum Straße 12 * Schleiermacherstraße 5 * Mühlweg 39 * Mühlweg 40 * Karl-Liebknechstraße 31 *Reichardtstraße 2 – „Gärten in der Stadt – offene Gärten“ ist eine Initiative privater Gartenbesitzer die ihre Gärten der Öffentlichkeit präsentieren wollen. Von 10-16 Uhr sind die Gärten geöffnet und laden zu einem wunderbaren Sonntagsspaziergang durch die Stadt ein. Zusammen mit dem Tag der offenen Gärten des Bela am Samstag ist so Gartenkultur in seiner Vielfalt an einem Wochenende zu erleben. Wir freuen uns auf interessierte Besucher.

Für alle, die an den Gartenspaziergängen teilnehmen möchten, heißt es also, rechtzeitig die Anschriften besorgen. Wir wünschen viel Spaß beim Erkunden neuer Gartenräume!

Informationen zu Offenen Gärten in anderen Regionen gibt es hier.

Gisela Tanner

Mehr lesen …