Aktuell: Th. Prochnow verantwortlich für die Eissporthalle

Wie der ESV – Eis- und Sportverein Halle-Saale e.V. informiert, ist jetzt Dr. Thomas Prochnow verantwortlich für die  Eissporthalle.

Der Verein dazu:

„Bereits in der ersten Sitzung des Eissporthalle Halle e.V. , zu der dann natürlich sowohl der ESV Halle e.V. als auch der MEC Halle 04 e.V. doch erschienen sind, unter dem neuen Verantwortlichen Dr. Thomas Prochnow war eine Entspannung der Lage deutlich erkennbar. Herr Dr. Prochnow, Geschäftsführer des Stadtsportbundes Halle, fungierte einerseits sehr sachlich als Vertreter der Stadt Halle (Saale), andererseits auch sehr empatisch als Mediator.

Das gegenseitige Vertrauen konnte durch die Moderation und die zu erwartende Verbesserung der Transparenz auf alle Fälle verbessert werden. Auch wenn man sich in diversen Punkten noch nicht endgültig einig wurde, gab es doch sehr viele Punkte bei denen man zu einem gemeinsamen Konsens kam. Das war erfreulich und auch motivierend für alle Beteiligten. Dies war zudem die erste Sitzung, bei der weder mit der Schließung der Halle noch des Eigentümervereins gedroht wurde. Derartige Signale beflügeln natürlich das Aufeinanderzugehen trotz vorheriger Diskrepanzen.

Die Bestellung von Dr. Thomas Prochnow als neuen Vertreter der Stadt Halle im Eissporthalle Halle e.V. ist ein Meilenstein in Sachen Entspannungspolitik. Beide Vereine, sowohl der ESV Halle e.V. als auch der MEC Halle 04 e.V., bedanken sich öffentlich für die sehr rasche, pragmatische und zielorientierte Reaktion des Oberbürgermeisters Dr. Bernd Wiegand auf das gemeinsame Email vom 09.04. bzw. den Hilferuf via Blogbeitrag von Manuel Hiemer vom 25.03.2013.“

Quelle: ESV Halle