Abwechslungsreiches Programm im März im Bergzoo Halle

Zauberhafte Ausblicke vom Bergzoo aus ©tannertext
Zauberhafte Ausblicke vom Bergzoo aus ©tannertext
Zauberhafte Ausblicke vom Bergzoo aus ©tannertext

Der Frühling lässt im März nicht mehr lange auf sich warten. Nicht wenige Tiere erwachen aus ihrem Winterschlaf. Wie wäre es  mit einem Zoobesuch, es laden auch einige Veranstaltungen ein, z.B. in der Osterzeit:

 

Die, 01.03.2016  – Auf Ameisenbärtour in Brasilien

Populärwissenschaftlichen Vortragsreihe im Luchs-Kino

 

Als nächsten Referenten in der populärwissenschaftlichen Vortragsreihe von Zoo und Luchs-Kino, freuen wir uns Jutta Heuer begrüßen zu dürfen. Die Diplombiologin mit Schwerpunkt in der Verhaltensforschung ist die langjährige wissenschaftliche Mitarbeiterin und Kuratorin des Bergzoos und hat sich unter anderem auf Ameisenbären, Faultiere und Gürteltiere spezialisiert. Innerhalb des Europäischen Zooverbandes (EAZA) ist sie zudem die Vorsitzende des Arbeitskreises (TAG) Kleine Säugetiere, Zuchtbuchführer für Zweifingerfaultiere sowie die Koordinatorin der MONT-Programme für alle Gürteltierarten und Opossums innerhalb Europas.

 

In 2012 erhielt sie die einmalige Chance, gemeinsam mit einer kleinen Gruppe internationaler Zooexperten an einer vierwöchigen Expeditionsreise durch Brasilien teilzunehmen, welche von der führenden südamerikanischen Ameisenbärforscherin Flavia Miranda geleitet wurde. Auf ihrer Reise durch das südliche Pantanal erlebte sie die aufwendigen Forschungsarbeiten mit wilden Ameisenbären und besuchten auch eine deutsche Ameisenbär-Forscherin in Baranco Alto. Ihre Reise führte weiter in die Sierra Canastra sowie in die Zoos von Sao Paulo, Sorocaba und Itaciba. Die Fortbewegungsmittel reichten dabei von Boot über Pferde bis hin zum Flugzeug. In ihrem Vortrag voll spannender und teils witziger , untersetzt von faszinierenden Foto und Filmaufnahmen, zeigt Jutta Heuer die überwältigende Vielfalt der Tierwelt im Pantanal und lässt die Eindrücke dieser unvergesslichen Reise für ihre Zuschauer nachvollziehbar aufleben .

 

Ort: Luchs-Kino

Beginn: 18:00 Uhr
Kosten:
5,00 € (Vorverkauf über Kasse Luchs-Kino)

 

 

So, 27.03. und Mo, 28.03.2016 – Ostern im Zoo: Gustav Sparfroh und seine Freunde laden ein

Bereits ab Gründonnerstag, den 24. März, ist der Reilsberg farbenfroh österlich dekoriert sowie bepflanzt und läutet somit den Frühling ein. An den beiden Oster-Hauptfeiertagen präsentiert der Zoo dann in Kooperation mit der FROHE ZUKUNFT Wohnungsgenossenschaft eG ein umfangreiches und aktionsgeladenes Programm.  Auf den Bergterrassen gibt es dazu ein buntes Bühnenprogramm mit Musik, Spaß und Spielen. Am Krokodilhausplatz gibt es einen großen Ostermarkt mit kunsthandwerklichen Arbeiten, Spezialitäten und Naschereien. Beim Zoobummel begegnet einem mit etwas Glück auch einem Esel oder Schaf mit prall gefüllten Kiepen voller Ostereier und Naschereien. Hahn Gustav Sparfroh, von der  FROHE ZUKUNFT Wohnungsgenossenschaft eG und seine Freunde, Zoomaskottchen Eric – Das Erdmännchen, sowie natürlich der Osterhase sind ebenfalls im Zoo unterwegs. Im Großkatzenhaus kann man Floristisches und Dekoratives zur Frühjahrszeit basteln und ein Zoo-Erlebnisstand mit Spielen und Wissenswerten rund ums Ei sowie ein Kinderschminkstand sorgen für unterhaltsame Abwechslung. Auch die Osterlämmer und Zicklein warten auf jede Menge Streicheleinheiten. Der beliebte Miniaturbauernhof für „Osterhasen“ darf natürlich auch nicht fehlen, in denen sich dann wieder niedliche Kaninchen verschiedener Rassen zwischen originalgetreu nachgebauten Bauernhäusern und Scheunen tummeln.

Zeiten: jeweils 10:00 – 16:00 Uhr
Kosten:
nur Zooeintritt

Anreiseinformationen für alle Veranstaltungen:
Zoologischer Garten Halle
Eingang und Parkhaus: Reilstraße 57
06114 Halle (Saale)
www.zoo-halle.de