„abstrAKT“ in der Moritzburg – nur noch bis 3. August

Foto: Tannertext - Kuratorin Lilly Weissweiler vor "Akte im Raum" Rudolf Jahn
Foto: Tannertext – Kuratorin Lilly Weissweiler vor „Akte im Raum“ Rudolf Jahn

Die Sonderausstellung „abstrAKT – Figurenbilder von Rudolf Jahns (1896–1983)“ im Kunstmuseums Moritzburg ist nicht mehr lange zu sehen. Noch bis Sonntag, 3. August 2014, besteht im klimatisierten Flügel des Kunstmuseums die Gelegenheit, die derzeitige Sonderausstellung „abstrAKT – Figurenbilder von Rudolf Jahns (1896–1983)“ zu besichtigen. Drei Sonderführungen erwarten die Besucher in den kommenden Tagen: am 26. Juli, 14 Uhr, und am 29. Juli, 17 Uhr, und am 2. August, 14 Uhr. Die Ausstellung zeigt die Vorgehensweise des Künstlers Rudolf Jahns (1896–1983) in seinem ständigen Changieren zwischen Figuration und Abstraktion am Beispiel der Aktbilder quer durch das gesamte Œuvre.