7. Peißnitzhausfestival als jährlicher Höhepunkt der Kultursommertage am Peißnitzhaus

peißnitz 2016Vom 2. bis zum 5. Juni wollen beim diesjährigen Festivals 8 Bands das Publikum zum Tanzen bringen,

von Balkan bis Elektro Swing, von Polka-Punk bis Funk, von Klezmer bis Ska ist
erstmals an 4 Festivaltagen so ziemlich alles dabei, so die Veranstalter.

 

Erstmals beginnt  das Festival in diesem Jahr schon am Donnerstag, ein musikalischen Leckerbissen komme gleich am Anfang, so die Leute vom Peißnitzhausverein:
Lamuzgueule, eine Elektro Swing Band aus Halles französischer Partnerstadt Grenoble begeistern mit einer
ungewöhnlichen Show. Als weiteres internationales Highlight wird die Band Espana Circo Este aus Argentinien/Italien auftreten.
Am Sonntag wird wieder die Uni-Bigband ihre unvergleichliche Jazzklänge über die Insel schallen lassen und am Abend treten erneut Poeten gegen Sänger im freundschaftlichen Wettstreit gegeneinander an.
Doch auch an die jüngsten Besucher wird gedacht, am Samstag und Sonntag lädt ein kleines Zirkusfest
zein, die Kinder können selbst mitmachen.
Die Veranstaltungen klick  *** Die Bands klick *** Peißnitzhausfestival auf Facebook  klick
Vieles ist neu in diesem Jahr. So wird es erstmal einen Festivaldonnerstage geben, womit das Festival nun ganze 4 Tage dauern wird. Am Donnerstag wird im Rahmen des Festivals gemeinsam mit der Deutsch Französischen Gesellschaft Halle einen städtepartnerschaftlichen Abend gestaltet. Höhepunkt hier wird der Auftritt der Band Lamuzgueule aus Grenoble sein. Neu ist auch, dass abends nicht mehr für das gesamte Gelände Eintitt verlangt wird. Die Abendevents ab 19 Uhr finden auf dem neu und größer gestalteten Gelände
der Waldbühne statt und lediglich dort wird es sehr erschwingliche Eintrittspreise geben. Das Gartenlokal ist für jedermann geöffnet und das Tagesprogramm ist komplett frei für alle. Das Kinderfest wird erstmals an
Samstag und Sonntag veranstaltet. Und sicher gibt es noch die ein oder andere Überraschung bis dahin.
Quelle: Peißnitzhausverein