7. Jahresringe-Coffee-to Job – Chancen für Langzeitarbeitslose

jahresringeUm einen  beruflichen Neuanfang für Langzeitarbeitslose 50plus ging es   am Dienstag, dem 22.09.2015, beim 7. Jahresringe-Coffee-to-Job. In den Räumlichkeiten der INQUA gemeinnützige GmbH sprachen diese mit fünf Arbeitgebern der Branchen Reinigung, Lager / Logistik und Verkauf  bei einer Tasse Kaffee über eine mögliche Anstellung. Mit ihren Bewerberkarten  und gut vorbereitet stellten sie sich in lockerer Atmosphäre den Firmenvertretern vor und hoben ihre Potenziale – Fachwissen, Lebenserfahrung und Zuverlässigkeit – hervor. Eigenschaften, die die anwesenden Arbeitgeber durchaus zu schätzen wussten. So wurden dann auch mehrere Folgegespräche in den Unternehmen vor Ort vereinbart, als ein weiterer Schritt in Richtung Arbeitsmarkt.

Der Coffee to Job hielt jedoch noch weitere Angebote für die Jahresringe-Teilnehmer bereit: Die Mitarbeiter des Jahresringe-Teilprojektes Alpha 50+ hatten gesunde Brotaufstriche und sportliche Übungen zum Ausprobieren
vorbereitet. „Ich habe den Teilnehmern heute vor allen Dingen Dehnungs- und Kräftigungsübungen für den Oberkörper gezeigt, da diese Partien insbesondere im Berufsleben falsch beansprucht werden und zu gesundheitlichen Problemen führen können“, erklärt Nicole Kardas, Gesundheitscoach bei Alpha 50+. Somit
sollen die über 50-Jährigen erfahren, wie man auch im fortgeschrittenen Alter fit im Arbeitsalltag bestehen kann.

Es herrschte eine angenehme Atmosphäre beim 7. Jahresringe-Coffee-to-Job – eine gute Grundlage für eine neue Anstellung.

Quelle: Beschäftigungspakt Jahresringe