50 Jahre Briefmarkenfreunde Halle-Süd e.V.

Hallenser, die sich heute in der Innenstadt aufgehalten haben, werden das Plakat am Ratshof bemerkt haben, das auf die Ausstellung anlässlich des 50jährigen Jubiläums des Vereins „Briefmarkenfreunde Halle-Süd e.V.“ hinweist. Im Ratshof ist z.Z. in der ersten Etage eine Werbeausstellung des Vereins zu sehen. Ein Sonderpoststempel wird noch bis Freitag in der Post am Juliot Currie-Platz ausgegeben.

Wie der Webseite www.philatelisten-sachsen-anhalt.de zu entnehmen ist, wurde am 11.Januar 1961 im Süden der Stadt Halle/Saale die Arbeitsgemeinschaft unter den Namen „Wohnstadt – Süd“ mit 31 Mitgliedern gegründet und nach der politischen Wende in seinen Strukturen den neuen Bedingungen angepasst. Auch wenn Briefmarkensammeln nicht unbedingt zu den angesagtesten Hobbys zählt, arbeiten die aktiven Mitglieder daran, den Verein bekannt zu machen und zu erhalten.