3. Runde für Wettbewerb „Top-Ausbildungs-betrieb“

ihkZum dritten Mal schreibt die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) den Wettbewerb „Top-Ausbildungsbetrieb“ aus. Bewerben können sich Unternehmen, die sich durch ein herausragendes Ausbildungsengagement auszeichnen. „Mit dem Wettbewerb wollen wir Akzente für die Ausbildung setzen und für die zahlreichen, auch innovativen Aktivitäten unserer Unternehmen werben“, erklärt IHK-Präsidentin Carola Schaar den Hintergrund des Preises. Während der Bewerbungsphase vom 1. August bis zum 30. September 2013 ist ein Bewerbungsbogen unter www.halle.ihk.de abrufbar.

„Das Gütesiegel ‚Top-Ausbildungsbetrieb‘ soll das Ausbildungsengagement der Betriebe unserer Region stärker sichtbar machen“, betont Schaar. Als Aushängeschild trage es dazu bei, den Wirtschaftsstandort zu stärken. „Die Fachkräftesicherung ist eine große Herausforderung in den folgenden Jahren. Mit den Ausbildungsanstrengungen können die Unternehmen dem Fachkräftemangel wirksam entgegentreten. Nur wenn wir diese Herausforderung bewältigen, kann eine gesunde Unternehmensentwicklung gesichert werden“, hebt Schaar hervor.

Um das Gütesiegel „Top-Ausbildungsbetrieb 2013“ können sich alle Ausbildungsunternehmen aus dem IHK-Bezirk Halle-Dessau bewerben. Willkommen sind Bewerbungen im Grunde von allen, also von kleinen, mittleren und großen Unternehmen. Ausgeschlossen von einer Teilnahme sind lediglich Preisträger aus dem Jahr 2012 sowie Bildungsunternehmen, die Aufgaben im Rahmen der dualen Berufsausbildung für Dritte übernehmen.

Kriterien für die Preisvergabe sind das Ausbildungsengagement, der Einsatz und die Weiterbildung von Ausbildern, der Kontakt zu Berufsbildenden Schulen, die Berufsorientierung und die Arbeit mit benachteiligten Jugendlichen. Bei der Bewertung dieser Kriterien wird die jeweilige Unternehmensgröße mit berücksichtigt. Eine Jury, bestehend aus Vertretern des Ehren- und des Hauptamtes der IHK, bewertet die Einsendungen und wählt die Preisträger aus. Die Verleihung des Titels „Top-Ausbildungsbetrieb 2013“ findet in diesem Dezember statt.

Quelle: IHK