180. Vorstellung „Der Nussknacker – Eine Weihnachtsgeschichte“ an der Oper Halle

Fotos: Gert Kiermeyer - Michal Sedláček (Der Nussknackergeist), Ludivine Revazov-Dutriez (Clara, ihre Tochter) - Ensemble des Ballett Rossa

[Foto: Gert Kiermeyer] Seit dem Jahr 2000 ist es eine liebgewonnene Tradition, sich in der Vorweihnachtszeit von dem Ballett »Der Nussknacker – Eine Weihnachtsgeschichte« verzaubern zu lassen. Die Oper Halle zeigt das bei Groß und Klein beliebte Ballett am 9. Dezember gleich zwei Mal (um 11 Uhr und um 19.30 Uhr). Mit der Wiederaufnahme um 11 Uhr feiern die Oper und das Ballett Rossa auch ein kleines Jubiläum: 180 Vorstellungen gab es dann seit der Premiere im Jahr 2000.

Youri Vámos verknüpft darin E.T.A. Hoffmanns Geschichte von »Nussknacker und Mäusekönig« mit Motiven aus Charles Dickens »Weihnachtsgeschichte«. Winterlich-weihnachtliche Dekoration, liebevoll und aufwändig gefertigte Kostüme, die wunderschöne Musik Tschaikowskis und das Ensemble des Ballett Rossa lassen den »Nussknacker« in Halle seit Jahren immer wieder zu einem ganz besonderen Erlebnis für die ganze Familie werden, das bislang mehr als 99 433 Besucher verzaubert hat!

Mit Johan Plaitano Bob Crachit / Todesgeist | Denise Dumröse Frau Cratchit / Weihnachtsgeist | Ayana Kamemoto Clara | Michal Sedláček Nussknackergeist

ENSEMBLE DES BALLETT ROSSA, BALLETTSTUDIO DER OPER HALLE, KINDER- UND JUGENDCHOR DER OPER HALLE, STAATSKAPELLE HALLE

Wiederaufnahme: 9. Dezember 2016 um 11 Uhr Oper Halle (Ausverkauft!)

Weitere Vorstellungstermine: 10. / 15. / 16. / 18. / 19. / 26. Dezember 2016

 

Quelle: Bühnen Halle

Fotos: Gert Kiermeyer –  Michal Sedláček (Der Nussknackergeist), Ludivine Revazov-Dutriez (Clara, ihre Tochter) –  Ensemble des Ballett Rossa

 

Mehr lesen …

Mehr lesen