Grünen-Politiker Weihrich widmet sich neuen Aufgaben

(c)Grüne Halle
(c)Grüne Halle
(c)Grüne Halle

Wie die „Grünen“ informieren,  scheidet Dietmar Weihrich am 20. Juli 2015 aus dem Landtag aus. Der langjährige GRÜNE Stadtrat und seit 2011 GRÜNER Landtagsabgeordneter hat seine politischen Ämter niedergelegt, da er nach seiner Wahl am 02. Juli 2015 als Senator in den Landesrechnungshof wechselt.

Die Vorsitzenden des GRÜNEN Stadtverbands Halle (Saale) – Grit Michelmann und Umair Qureshi – dazu: „Seit Ende der 1990er Jahren tritt Dietmar  für die GRÜNE Sache ein. Er hat die bündnisgrüne Politik der letzten zwei Jahrzehnte in Halle und in Sachsen-Anhalt bedeutend geprägt. Er ist ein hochgeschätztes Mitglied in unserem Stadtverband. Insbesondere bei den Fragen der Umwelt-, Verkehrs- sowie städtischen Baupolitik war Dietmar Weihrich immer ein kompetenter Ansprechpartner und wichtiger Impulsgeber für uns.“
„Einerseits freuen wir uns überden beruflichen Erfolg von Dietmar , andererseits verlieren wir einen kompetenten Politiker auf der kommunalen und Landesebene als aktiven Gestalter, so die „Grünen“ weiter.

Quelle und Foto: Stadtverband Halle BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN