10. Kanuslalom Nachwuchswettkampf an der Hallorenbrücke

Packende Wettkämpfe aller Altersklassen, kein Regen und begeisterte Eltern, sowie viele Zuschauer zwischen Salz- und Salinefest, das war der 10. Kanuslalom Nachwuchswettkampf an der Hallorenbrücke am 22.09.2012.

Über 100 Starts der angereisten Wettkämpfer aus Zeitz, Gera, Bayreuth, Magdeburg, Braunschweig, Meißen und Halle brachten das Saalewasser so richtig in Wallung. Der von den Halloren gestiftete Pokal für die besten Kombinierer im Kajak und Canadier blieb auch in diesem Jahr nicht in Halle,
sondern ging verdient an Stella Mehlhorn aus Gera und an Lennard Tuchscherer aus Zeitz.

In der Mittagspause wurden Europameisterin und deutschen Meisterin Lisa Fritsche sowie der deutschen Schülermeister Eric Borrmann / Leo Braune und der deutschen Jugendvizemeister Willi Braune  von Jörg Siebenhüner (Stiftung Sport) in Begleitung der Halloren vor den begeisterten Nachwuchssportlern geehrt.

Der BSV dankt der Stadt Halle, die das Gelände zur Verfügung stellte, Markus Mehnert für die Pokale der Küken, der Salzwirkerbruderschaft im Thale zu Halle für die gelungene Schirmherrschaft,
dem Stadtmarketing Halle, den Stadtwerken Halle (Sponsoring), pandamedien, dem Mäander Service Susan Ermentraut, der Halloren Schokoladenfabrik sowie der Mitteldeutschen Zeitung für Kleinpreise.

Quelle: BSV über Pandamedien

Foto: © BSV GewinnerTuchschererMehlhornBSV