10. Internationale Eisenbahnfest im DB Museum Halle (Saale)

©tmergen
©tmergen
©tmergen

Weil der Eisenbahnknoten Halle (Saale)  in diesem Jahr sein 175-jähriges Jubiläum begeht, findet am 24. und 25. Oktober 2015 das 10. Internationale Eisenbahnfest im DB Museum Halle (Saale) statt. Es präsentieren sich Kulturgruppen des Bahn-Sozialwerks (BSW) und des Internationalen Kultur- und Freizeitverbands der Eisenbahner (FISAIC). Im Mittelpunkt steht die gemeinsame Modellbahnanlage mit „Module Junior“ aus Frankreich, Tschechien, Ungarn und Deutschland. Weitere BSW-Bereiche stellen sich der Öffentlichkeit vor, so u.a. Kreatives Gestalten, Schach, Amateurfunk, Fotografie, Philatelie, Fahrkartensammler und Historische Eisenbahn-Uniformen. Ein BSW-Chor und zwei BSW-Musikkapellen umrahmen das Fest vor historischen Lokomotiven.
Eintritt frei!

Veranstalter ist die BSW-Kulturgruppe „Traditionsgemeinschaft Bw Halle P“, die 90 Mitgliedern umfasst und den gesamten historischen Fahrzeugbestand des DB Museums Halle pflegt, wartet und öffentlich betreut.
Das BSW ist vor über 110 Jahren aus dem Selbsthilfegedanken „Eisenbahner helfen Eisen-bahnern“ entstanden. Es ist die größte betriebliche Sozialeinrichtung im Bahnbereich und unterstützt Gesundheits-Prävention, Reise/Erholung und Kultur/Freizeit.

Ort/Zeiten:
DB Museum Halle (Saale), Volkmannstr. 39, 06112 Halle (Saale)
24./25. Okt. 2015, jeweils 10-17 Uhr; offizielle Eröffnung Sonnabend, 24. Okt., 11 Uhr

Quelle: Deutsche Bahn