1. Mai Tipp – Saaleschwimmer auf dem Saalefloß begleiten oder selbst schwimmen

©Stadtmarketing Halle
©Stadtmarketing Halle
©Stadtmarketing Halle

Die neue  Wassersport-Saison beginnt und das Saalefloß ist dabei. Am Mittwoch, 1. Mai, wird das Floß zu Wasser gelassen und begleitet um 15.00 Uhr das Anschwimmen der Saaleschwimmer Halle am Riveufer. Die Passagiere können die Schwimmer auf ihrer Route  in erster Reihe auf dem Floß  begleiten und sie von Deck aus anzufeuern.

Das Floß ist rund zehn Meter lang und viereinhalb Meter breit. Es fährt seit 2009 auf der Saale und ist jetzt – nach einem Betreiberwechsel – für das Unternehmen Wassertouristik Saaletal unterwegs. Für 25 Personen ist auf dem überdachten Floß, das an der Steganlage an der Giebichensteinbrücke liegt, Platz.

– Karten für die Touren auf der Saale zum Preis von 6,00 Euro in der Tourist-Information
(Da die Plätze begrenzt sind, wird um eine Voranmeldung gebeten. Treffpunkt ist die Steganlage an der Giebichensteinbrücke.)

Das Saalefloß kann während der Saison für Familienfeiern oder Veranstaltungen gebucht werden. Zu Festen an und auf dem Wasser wie zum Beispiel dem Hansefest und dem Laternenfest ist es ebenfalls auf der Saale unterwegs.

Anschwimmen auf der Saale

Wer selbst beim Anschwimmen in der Saale dabei sein möchte, kommt am 1. Mai – gerne auch im Kostüm – zum Bootshaus 5. Bevor es um 15.00 Uhr ins kühle Nass geht, eröffnet Oberbürgermeister Bernd Wiegand um 14.30 Uhr den Badestrand auf der Ziegelwiese. Nach Ende des Anschwimmens um 15.30 Uhr geht es mit der DRK-Wasserwacht zum Tauchen in die Saale.

Die Teilnahme am Anschwimmen in der Saale ist kostenlos und offen für alle Schwimm-Begeisterten. Das beste Kostüm wird prämiert.

Mehr Infos auf www.saaleschwimmerhalle.de.

Informationen und Anmeldung für die Tour auf dem Saalefloß:

Tel.: 03 45-122 99 84 / E-Mail: touristinfo@stadtmarketing-halle.de
Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag:        9.00 bis 18.00 Uhr
Sonnabend:                  10.00 bis 15.00 Uhr

Quelle: Stadtmarketing Halle
© Foto: Stadtmarketing Halle